fbpx

SPA für schwangere Frauen. Welche Behandlungen sind zu wählen?

SPA-Behandlungen für schwangere Frauen

SPA & Wellness-Institute locken mit Behandlungspaketen für jedermann.

Ein Wellness-Wochenende in einem gemütlichen Hotel außerhalb der Stadt ist der Traum einer jeden Frau. Entspannung im Wellnessbereich, angenehme, pflegende Behandlungen und diese Ruhe. Aber kann sich jede Frau eine solche Reise ins Spa leisten? Können schwangere Frauen Spa-Behandlungen in Anspruch nehmen?

Wir sehen uns eine Liste von Spa-Behandlungen für schwangere Frauen an.

  1. Behandlungen für werdende Mütter
  2. Diese Behandlungen sind besser zu vermeiden!
  3. Sorgfalt ist wichtig

 

SPA für schwangere Frauen

Schwangere Frauen müssen sich aufgrund ihrer besonderen Situation nicht alles verbieten lassen. Bei einem Besuch im Spa ist das nicht anders. Eine schwangere Frau muss für die Sicherheit des Babys auf viele Dinge verzichten. Es muss jedoch klargestellt werden, was ratsam ist und was sie vermeiden sollte, wenn es um Behandlungen im SPA-Institut. Der fachkundige Rat des für die Schwangerschaft zuständigen Arztes und das Wissen einer professionellen Kosmetikerin aus dem Spa helfen uns dabei natürlich.

Hotels und SPA&Wellness-Institute haben schon seit langem spezielle Angebote für Schwangere eingeführt.. Es handelt sich um Vorschläge, die in Zusammenarbeit mit Ärzten und qualifizierten Kosmetologen und Dermatologen erstellt wurden. Bevor Sie einen Wellness-Termin buchen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie von Fachleuten betreut werden. Die Fachleute werden Sie beraten, welche Behandlungen für Schwangere geeignet sind und welche auf jeden Fall vermieden werden sollten. Die Pakete für werdende Mütter sollten aus nicht-invasiven Behandlungen bestehen. Vor allem Pflege und Entspannung.

Daher sollten eine Massage, eine Behandlung für geschwollene Beine und eine Maniküre oder Pediküre nicht auf der Liste fehlen. Einen solchen Moment der Freude hat jede schwangere Frau verdient. Außerdem verbessern schön lackierte Nägel die Stimmung jeder Frau.

Eine Schwangerschaft bildet da keine Ausnahme, wir wollen immer schön und gepflegt sein. Es spricht nichts dagegen, dass sich eine professionelle Kosmetikerin während der Schwangerschaft um uns kümmert. Ein Spa-Besuch für Schwangere soll eine angenehme Auszeit sein, ein Moment der Entspannung und der Selbstfürsorge.

Kurort für Schwangere

 

Davon Spa-Behandlungen Können schwangere Frauen davon profitieren?

Diese Frage sollten Sie Ihrem Hausarzt und der Kosmetikerin stellen, die Sie während Ihres Kuraufenthalts betreut.

Der Kuraufenthalt ist ab dem Zeitpunkt der Schwangerschaft inbegriffen. Unabhängig vom "Alter" der Schwangerschaft sollte sich eine Frau jedoch keinen Behandlungen unterziehen, bei denen Hitze eingesetzt wird. Dazu gehören Saunen, Whirlpools und Behandlungen mit Strömen und Ultraschall. Solche Behandlungen beeinträchtigen den Blutkreislauf, was sich negativ auf das Baby auswirken kann. Spa-Behandlungen für Schwangere sind für die Dauer der Schwangerschaft ratsam. Jede Behandlung ist darauf ausgerichtet, die lästigen Schwangerschaftssymptome zu lindern, die zu diesem Zeitpunkt auftreten.

Eine schwangere Frau ist eine Kundin, der nicht alles angeboten werden kann und der besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden muss. Die Behandlungsstühle müssen bequem, professionell und sauber sein. Das Institut muss dafür sorgen, dass sich die Handtücher angenehm anfühlen, natürliche Kosmetika und neutrale Düfte in den Zimmern vorhanden sind.

Welche Behandlungen für schwangere Frauen? Schwangeren Frauen kann bis zum Ende des dritten Trimesters keine Körperbehandlung angeboten werden. Stattdessen können wir der werdenden Mutter Schönheitsbehandlungen für ihre Füße und Hände anbieten. Darunter verstehe ich Maniküre, Pediküre und Gesichtsbehandlungen je nach den Bedürfnissen der Haut. Ab dem zweiten Trimester (wenn die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft) kann die Kundin Körperpeelings und Massagen genießen. Dies ist eine besonders angenehme Behandlung für Frauen, die mit Schwellungen am Körper zu kämpfen haben. Gegen Ende der Schwangerschaft können Frauen Massagen in Anspruch nehmen.

Zur Vorbereitung auf die Geburt entscheiden sich Frauen häufig für Enthaarungsbehandlungen und biologische Pediküre. Diese Behandlungen selbst zu Hause durchzuführen, kann eine Herausforderung sein. Schließlich die Zeit nach der Schwangerschaft. Mindestens 3 Monate nach der Geburt können sich junge Mütter ihre ersten Schlankheitskuren leisten. Dagegen sind Behandlungen mit Algen, Kräutern, ätherischen Ölen oder Schlamm besser nach der Stillzeit geeignet. Wir wollen nun herausfinden, welche speziellen Spa-Behandlungen für Schwangere die werdende Mutter in Anspruch nehmen sollte.

Bäder für Schwangere

 

 Pflege

Die richtige Körperpflege verbessert nicht nur den Zustand der Haut, sondern steigert auch das Wohlbefinden der Schwangeren. Gepflegte Hände und Füße und auffallend rote Nägel sind ebenfalls wichtig. Die Kurbehandlungen für Schwangere sollten auch Behandlungen für Hautprobleme umfassen, falls diese auftreten. Unser Vorschlag?

Reinigende Gesichtsbehandlung von Dermalogica. Diese Behandlung reduziert wirksam Akneläsionen, glättet und regeneriert die Epidermis und verhindert die Bildung neuer Läsionen.

p style="text-align: left;">Die Behandlung beinhaltet keine manuelle Reinigung und ist daher völlig sicher und schmerzlos für die Frau. Wenn nicht eine Reinigungsbehandlung, dann vielleicht eine Tiefenbefeuchtungsbehandlung. Schwangere Frauen sind mit einer Vielzahl von Hautproblemen konfrontiert; je nach Bedarf wählt die Kosmetikerin die richtige Behandlung aus.

Kurort für Schwangere

 

Massage Gesicht

Ein weiterer Vorschlag auf der Liste der Spa-Behandlungen für Schwangere ist eine Gesichtsmassage. Hier gibt es mehrere Vorschläge.

Die erste ist eine umfassende Anti-Stress-Therapie, die eine Gesichts-, Kopf- und Nackenmassage umfasst. Eine unheimlich angenehme und entspannende Behandlung, die jede Frau (nicht nur Schwangere) lieben wird.

Der zweite Vorschlag ist eine Neuheit auf dem polnischen Kosmetikmarkt: die Vegan Nature Gesichtsmassage. Dies ist eine entspannende Massage mit veganen Ölen aus rein biologischem Anbau. Alles Öko ist gut für Schwangere. Der dritte Vorschlag ist eine sanfte Gesichtsmassage mit kühlen Wasserkugeln, die Tränensäcke sofort reduziert, oder eine sehr angenehme Massage mit Qi Gong-Glocken. Das sind also insgesamt vier Vorschläge, warum nicht! Schwangere Frauen müssen schließlich verwöhnt werden.

 

Haare 

Für schwangere Frauen ist dies ein äußerst schwieriges Thema.

Haare. Leider ist das nach der Schwangerschaft nicht immer der Fall. Aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts sind Frauen häufig von übermäßigem Haarausfall betroffen. Wie kann dieser Prozess gestoppt werden?

Das Spa für Schwangere bietet Kokosöl für die Haare oder eine sanfte Trichologiebehandlung (ohne Stechen). Diese stärkenden Behandlungen verbessern wirksam den Zustand des Haares und hemmen den Haarausfall. Natürlich können Sie nach der ersten Behandlung keine spektakulären Ergebnisse erwarten. Wenn Sie eine Reihe solcher Behandlungen durchführen, können Sie sich für lange Zeit von brüchigem und ausfallendem Haar verabschieden.

Wellness für Schwangere

 

Massagen und Peelings

Entspannende, äußerst angenehme und wohltuende Massagen. Zur Erinnerung: Schwangere können erst ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel in den Genuss von Massagen kommen, sofern die Schwangerschaft ohne Komplikationen verläuft.

Wenn werdende Mütter mit empfindlicher Haut zu kämpfen haben, lohnt es sich, sich für eine sanfte, hypoallergene und vor allem geruchsfreie Massage zu entscheiden, Das macht die Haut elastischer und hilft gegen Dehnungsstreifen. Im Angebot der Spa-Behandlungen für Schwangere finden Sie eine sensationelle klassische oder polynesische Massage mit Süßmandelöl. Die zweite ist die Karite-Massage mit She-Butter, die eine Wohltat für den Körper und die Sinne ist.

Peelings

Die Haut von Schwangeren kann sehr empfindlich und zart sein. Daher muss die Kosmetikerin für das Peeling ein sehr feinkörniges Kosmetikum verwenden.

Diese Behandlung dient nicht nur der Pflege der Haut, sondern ist auch ein entspannendes Erlebnis für die Sinne. In einer Reihe solcher Behandlungen finden Sie leckere Peelings mit den schönen Namen Sweet Strawbery, Velvet Blueberry und Argan Paradise.

Kurort für Schwangere

 

Hände und Füße

Das Ende der Schwangerschaft rückt bereits in großen Schritten näher? In dieser Zeit haben die Frauen mit Schwellungen in den Beinen und Füßen zu kämpfen. Eine Behandlung, die Linderung verschafft und Schwellungen wirksam bekämpft, ist die Fußreflexzonenmassage und eine Beinmassage mit kühlen Wasserkugeln. Den Abschluss dieser entspannenden Behandlung bildet eine perfekt ausgeführte Pediküre und Maniküre.

Schwangeren Frauen fällt es oft schwer, Zeit für solche kleinen Vergnügungen zu finden. Es lohnt sich, sie bei einem Kuraufenthalt in Anspruch zu nehmen. Das Angebot an Spa-Behandlungen für Schwangere ist riesig. Schwangere Frauen sind wichtige Kundinnen für Kurinstitute. Die Behandlungen sind auf die einzelnen Phasen der Schwangerschaft abgestimmt, bringen Entspannung, wirken beruhigend und sorgen für ein gesundes und attraktives Aussehen der Haut.

Ein solches Wellness-Paket in Verbindung mit einem kurzen Wochenendurlaub in einem Hotel ist genau die richtige Überraschung für eine schwangere Frau. Kuraufenthalt Es ist das perfekte Geschenk für eine werdende Mutter bei einer Babyparty oder ein Geschenk von ihrem Mann.

Geschenkgutscheine für Spas finden Sie unter Hotel Magellan.

schwangere Frauen im Kurort